Kategorie: Netzpolitik

1

Interview mit Ulf Reichardt: „Digitalisierung kommt nicht. Sie ist schon längst da!“

Die Digitale Wirtschaft ist für Ballungsräume wie die Rheinmetropole Köln nicht mehr wegzudenken. Verschiedene Gründerzentren, Co-Working-Spaces und Inkubatoren versuchen jungen Gründern und ihren Startups ein vielfältiges Programm zu bieten. Die Industrie- und Handelskammer der Stadt versteht sich dabei als Unterstützer der digitalen Denker und möchte laut einem Bericht der Bergischen Landeszeitung zur „Digitalisierungskammer“ aufsteigen. „#DigiBuzz...

0

Neuer Beirat für Bayern: Wirtschaftsministerin Aigner gründet Digitalisierungsbeirat

Die Digitale Wirtschaft frohlockt mit innovativen Geschäftsmodellen und bietet perspektivisch die ideale Ausgangssituation, den Wirtschaftsstandort Deutschland voranzutreiben. Nach der Gründung des Beirats Digitale Wirtschaft NRW und der regionalen Gründung des IHK-Beirats für Startups in München zieht Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner nach und gründet den „Digitalisierungsbeirat“ auf dem Digitalisierungsgipfel in München.

1

Neuer IHK-Beirat verspricht Unterstützung für Startup-Szene im Großraum München

In der vergangenen Woche konstatierte der Beirat für die Digitale Wirtschaft NRW, zu dessen Aufgaben die Unterstützung von Startups zählt. Heute formierte sich mit dem Startup-Beirat der IHK für München und Oberbayern ein weiteres Gremium, das den Austausch zwischen der technologieorientierten Gründerszene und dem Mittelstand fördern soll. Zu den Beiratsmitgliedern zählen acht Köpfe aus Wirtschaft,...

2

Digitale Wirtschaft NRW mit neuem Beirat

Nordrhein-Westfalen möchte zum führenden Standort für die Digitale Wirtschaft werden. Am heutigen Donnerstag hat sich der neue „Beirat Digitale Wirtschaft NRW“ in Düsseldorf konstituiert. Zu den Mitgliedern zählen 27 Branchenvertreter aus Startups, VCs, Wissenschaft, Wirtschaft und Verbänden. Koordiniert wird die Arbeit des Beirats vom Beauftragten für die Digitale Wirtschaft NRW, Prof. Dr. Tobias Kollmann.