#DigiBuzz Das Magazin für das Digital Business

0

Mediaagentur, Managed-Platform oder Self-Managed-Tool: Quo vadis, Real Time Bidding?

Experten schätzen, dass bis zu drei Viertel des Mediaeinkaufs für Online-Displaywerbung in Deutschland mittelfristig über automatisierte Systeme abgewickelt werden. Weil die Automation von großen Teilen der Online-Werbung stark fortschreitet, wuchs auch das Ökosystem für Real Time Advertising (RTA) und Real Time Bidding (RTB) exponentiell. Für #DigiBuzz klärt Gastautor Thilo Heller, Chief Marketing Officer bei intelliAd,...

Symbolbild: Ad Traffic muss transparent für die Kunden nachvollziehbar sein. 0

Aus der Demand Perspektive: Wie steht es um die Qualität von Ad Traffic?

Die Wild West-Tage in der Online Werbung haben ein Ende: Viewability-Raten steigen und Ad Fraud-Raten sinken. Dennoch gibt es viel zu tun, glaubt #DigiBuzz-Gastautor Dimo Velev, General Manager DACH bei OpenX. Was können Käufer tun, um ihre Marken beim Inventareinkauf wirkungsvoll zu schützen? Viel zu lange stand das programmatische Ökosystem im Schatten von betrügerischem Web-Traffic....

Mobile Apps sorgen für ein zweistelliges Umsatzwachstum in Deutschland. 0

1,3 Milliarden Euro: Umsätze über mobile Apps erreichen neuen Rekordwert

Deutsche Entwicklerstudios und Shopanbieter dürften sich über diese Nachricht freuen. Nach einer Umfrage des BITKOM soll die Nachfrage nach Apps in diesem Jahr erneut kräftig anziehen. Voraussichtlich werden hierzulande rund 1,3 Milliarden Euro mit mobilen Anwendungen für Smartphones oder Tablets umgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr mit nur 910 Millionen Euro verzeichnet die Branche somit ein...

Bitkom-Präsident Thorsten Dirks. Quelle: Unternehmen. 0

Digitalbranche blickt zuversichtlich auf das zweite Halbjahr

Die Digitale Wirtschaft gibt sich für das laufende Jahr zuversichtlich. Drei Viertel der Unternehmen (74 Prozent) erwarten in der zweiten Jahreshälfte steigende Umsätze. Nur etwa jeder zehnte Anbieter von IT, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik (9 Prozent) erwarten einen Umsatzrückgang. Dies geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage des Digitalverbands Bitkom hervor. Bitkom-Präsident Thorsten Dirks sieht die Digitalbranche als...

Russische Online-Nutzer schätzen grenzüberschreitendes Online-Shopping. Quelle: Kaboompics. (Symbolfoto) 0

Cross-Border-E-Commerce: Russischer Wachstumsmarkt bietet Potenzial für deutsche Online-Händler

Deutsche Internetnutzer kaufen immer häufiger in Online-Shops von EU-Händlern und im internationalen Ausland ein. Sowohl die Umsätze als auch das Interesse der Konsumenten am internationalen Online-Handel steigen stetig. Das gleiche Prinzip funktioniert auch umgekehrt, indem ausländische Nutzer über Webshops der deutschen Händler bestellen und damit die Exporte ankurbeln. Dank einer Partnerschaft mit Yandex.Market, der führenden...

0

Cross-Device-Targeting: Welche Rolle spielen Ad Exchanges?

In unserem ersten Beitrag zum Cross-Device-Targeting haben wir zwei separate Bereiche definiert: den geräteübergreifenden Abgleich und das Targeting. In diesem Beitrag geht #DigiBuzz-Gastautor Andrea Ramponi, Regional Vice President DACH bei Marin Software, näher auf das Targeting und auf den Aspekt der Anzeigenschaltung ein. Kommen wir noch einmal auf ein Szenario zurück, das wir in unserem...

Schnäppchenjäger bestellen in internationalen Online-Shops: Günstige Preise und internationale Verfügbarkeit von Produkten geben den Ausschlag. (Symbolbild) 3

Online-Shopping: Deutsche kaufen immer öfter über die Landesgrenze hinweg

Digital Commerce im Aufwind: 58 Prozent der deutschen Schnäppchenjäger bestellen Produkte und Marken bei Händlern im Ausland. Günstigere Preise und die Nicht-Erhältlichkeit hierzulande spielen eine gewichtige Rolle. Dieses Ergebnis geht aus einer Studie unter über 5.000 deutschen Internetnutzern hervor, die das Marktforschungsinstitut Fittkau & Maaß Consulting im Auftrag der Internet World Messe durchgeführt hat. „Wir...

Symbolbild: Cross-Device-Targeting erleichtert es Werbetreibenden, Nutzer über verschiedene mobile Endgeräte zu identifizieren. Quelle: Kaboompics 1

Die Eroberung der Mobilgeräte: Eine Einführung in das Cross-Device-Targeting

Da Marketingfachleute zunehmend zielgruppenorientiert an das Marketing herangehen, ist das Cross-Device-Targeting mittlerweile zu einem wesentlichen Teil ihrer Strategie geworden. Das Versprechen, den Kunden über verschiedene Absatzkanäle und Geräte hinweg eine einheitliche und in sich schlüssige Erfahrung zu bieten, ist ein entscheidender Bestandteil des Nutzenversprechens geworden. In diesem ersten von zwei Gastbeiträgen stellt Andrea Ramponi, Regional...

Das neue BVDW-Präsidium: Thomas Duhr, Marco Zingler, Melina Ex, Matthias Wahl, Thorben Fasching, Achim Himmelreich (v.l.n.r.) 0

Befreiungsschlag für den BVDW: Neues Präsidium tritt für die Zukunft des Digitalverbands​ an

Die Mitglieder des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. haben auf ihrer 25. Mitgliederversammlung ein neues Präsidium gewählt. Das Amt des Präsidenten tritt Matthias Wahl (OMS) an und folgt damit auf Matthias Ehrlich, dessen Mandat für die oberste Verbandsposition nur eine Wahlperiode andauerte. Neben Ehrlich kandidierten die bisherigen Vizepräsidenten Harald R. Fortmann, Ulrich Kramer, Burkhard Leimbrock...

0

Facebook Messenger für Unternehmen: Digital-Marketing-Experten zwischen Jubel und Skepsis

Facebook öffnet den Messenger für Unternehmen – ein Schritt, der das Kommunikationsverhalten weltweit deutlich beeinflussen könnte. Schließlich weist die App über 600 Millionen Nutzer vor. Informationen von Unternehmen, die bisher ganz klassisch per E-Mail als Newsletter oder Transaktionsmailing versendet werden, könnten zukünftig direkt zu den Nutzern in den Chat wandern. Geht es nach Facebook, sollen...