TRUSTED-BLOGS: Content-Aggregator soll Bloggern mehr Reichweite liefern

Die deutsche Blogosphäre zeichnet sich durch eine Vielzahl unterschiedlicher Blogs aus. Hunderttausende Autoren veröffentlichen regelmäßig einzigartige Texte und Videos. Im Überangebot des Internet werden diese Inhalte von Lesern jedoch oft nicht gefunden. Die neue Plattform TRUSTED-BLOGS möchte dem entgegen wirken und stellt jedem Nutzer ein persönliches Blog-Magazin nach seinen individuellen Vorlieben zusammen. Zum Start der neuen Plattform liefert #DigiBuzz – Das Magazin für das Digital Business interessierten Lesern die Inhalte im Digital-Segment von TRUSTED-BLOGS.

Wer kennt es nicht? Leser haben entweder ihre Lieblingsblogger oder konsumieren ausschließlich ihre Lieblingsthemen. Bislang musste man die interessanten Artikel einzeln zusammensuchen, über Feed-Aggregatoren sammeln oder die Informationen wurden über Empfehlungen in sozialen Netzwerken aus dem Kontaktkreis geteilt. Bei TRUSTED-BLOGS wählt der Leser seine bevorzugten Themen aus verschiedenen Bereichen zusammen. Das Portal stellt daraufhin ein persönliches Magazin aus der Vielzahl registrierter Blogs zusammen, die ihre Inhalte zu dem jeweiligen Themengebiet bereitstellen. Jeder Leser kann die einzelnen Beiträge bewerten und die Autoren dazu animieren, weitere für ihn interessante Themen zu veröffentlichen. Jeder Klick soll zudem das Ranking der Inhalte eines Blogs verbessern.

Die Macher hinter dem Portal TRUSTED-BLOGS (v.l.n.r.): Rüdiger Schmidt und Eduard Andrae. Quelle: Unternehmen.

Die Macher hinter dem Portal TRUSTED-BLOGS (v.l.n.r.): Rüdiger Schmidt und Eduard Andrae. Quelle: Unternehmen.

„Wir präsentieren die bunte Welt der Blogs auf eine völlig neue Art“, sagt Gründer Eduard Andrae. „Wir nehmen dem Nutzer die Arbeit ab und sammeln alle für ihn interessanten Beiträge, sodass er die Vielfalt der Posts in hoher Qualität in seinem eigenen Magazin entdecken kann. Wir freuen uns auf die kommenden Monate und versprechen diverse spannende Aktionen.“

Die Blogbeiträge werden auf TRUSTED-BLOGS als kurze News-Anreißer dargestellt. Diese Content-Aggregation kommt dem Charakter eines Magazins ähnlich wie Flipboard nahe. Auch bei TRUSTED-BLOGS werden die Leser für den vollständigen Text direkt zu dem jeweiligen Blog weitergeleitet. Für Blogger bietet der Aggregator eine zusätzliche Möglichkeit, um neue Leser zu gewinnen und mehr Bekanntheit und Anerkennung zu bekommen.

Zum Start des Portals verzeichnet TRUSTED-BLOGS bereits über 400 Blogger aus ganz Deutschland. Andrae und sein Partner Rüdiger Schmidt, die ihr Startup-Projekt aus der Agentur Neusta entwickelt haben, rechnen mit bis zu 1.500 teilnehmenden Blogs bis zum Ende des Jahres. Die Registrierung und Nutzung des Portals ist kostenlos.

Mike Schnoor

Mike Schnoor ist Senior Partner von Guts & Glory, der Manufaktur für die Digitalisierung von Marken, Unternehmen und Institutionen. Als Berater sorgt er dafür, dass Unternehmen sich im digitalen Wettbewerb hinsichtlich Kommunikation, Prozesse, Kreation und Social Media richtig positionieren können. Seine beruflichen Schwerpunkte liegen in der Digitalen Transformation, Kommunikation, Digital Strategy, Marketing, Public Relations und Social Media. Auf seinem persönlichen Blog mikeschnoor.com und im Magazin #DigiBuzz veröffentlicht er verschiedene Fachartikel zu seinem Themenportfolio. Folge @MikeSchnoor bei Twitter!

2 Antworten

  1. Alper Iseri sagt:

    Toller Artikel. Vielen Dank dafür.

  2. Bernd sagt:

    Also quasi nichts anderes, was Flipboard (https://flipboard.com/) und Medium (https://medium.com/) schon lange machen; momentan sind die Themen dort auf TrustedBlogs noch recht trivial leider 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.